Köln

Shopping in Köln und Umgebung

  • Shoppingstraßen in Köln

    Mit zahlreichen Läden bekannter Marken wie Adidas, Puma, Tommy Hilfiger oder Desigual ist die Schildergasse eine der meist besuchten Shoppingstraße Deutschlands. Weitere Einkaufsmeilen, wie z. B. die Hohe Straße oder die Mittelstraße, befinden sich in unmittelbarer Nähe.

    Koeln schildergasse 56
  • Die Königsallee in Düsseldorf

    Als Wahrzeichen der Stadt Düsseldorf – und nur rund 40 km von Köln entfernt – lädt die Königsallee zum ausgiebigen Einkaufsbummel ein. Hier sind Stores aller namhaften Designer zu finden, neben vielen anderen Armani, Calvin Klein, Burberry, Chanel, Gucci, Hugo Boss, Louis Vuitton oder Prada.

    Koeln schild 56
  • Designer Outlet in Roermond

    In the adjacent Netherlands, the Designer Outlet in Roermond attracts many people to go shopping. More than 200 stores offer designer fashion from brands such as Armani, Hugo Boss or Prada with up to 70 per cent discounts. Roermond is no more than an hour by car away from Cologne.

    Koeln Taschen 56

Typisch Köln

  • 4711 Echt Kölnisch Wasser

    Nicht nur Napoleon hat ihn geliebt; der Duft des Original Eau de Cologne oder „Echt Kölnisch Wassers“ ist weit über die Stadtgrenzen Kölns hinaus bekannt. Im 18. Jahrhundert zunächst als Wunderwasser und Gesundheitstrank verkauft, stieg 4711 Mitte des 20. Jahrhunderts zu einer Weltmarke der Kosmetikindustrie auf.

    Koeln Wasser 56
  • Kölner Karneval

    „Kölle Alaaf“ – wenn dieser Narrenruf zu hören ist, hat in Köln die fünfte Jahreszeit begonnen. Traditionell beginnt die Karnevalszeit jedes Jahr am 11.11. um 11:11 Uhr und erreicht ihren Höhepunkt am Rosenmontag. Die Kölner Jecken verkleiden sich, finden sich zu Karnevalsumzügen auf den Straßen zusammen und feiern und tanzen ausgelassen zu typischer Karnevalsmusik.

    Koeln Karnival 56
  • Kölsch

    Das Lieblingsgetränk der Kölner wird seit 874 am Rhein gebraut und typischerweise aus schmalen 0,2-Liter-Gläsern, den sogenannten „Kölschstangen“, getrunken. In Köln gibt es zahlreiche Brauhäuser und ebenso viele Kölschsorten – jede mit einem ganz eigenen Geschmack.

    Koeln bier 42

Sehenswertes in Köln

  • Kölner Dom

    Er ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, sondern auch UNESCO-Weltkulturerbe – der Kölner Dom. Für Christen aus der ganzen Welt stellt er zudem ein religiöses Pilgerziel dar, denn in einem goldenen Schrein werden hier die Gebeine der heiligen drei Könige aufbewahrt. Wer sich die enge Wendeltreppe im Südturm hinaufwagt, wird in einer Höhe von knapp 100 Metern mit einer weitläufigen Aussicht über Köln und Umgebung belohnt.

    Koeln 56
  • Lanxess Arena

    In Deutschlands größter Veranstaltungshalle haben sie alle schon spektakuläre Konzerte gegeben: Bryan Adams, Jay-Z, Lady Gaga, Madonna und viele weitere internationale Stars. Hin und wieder wird es hier auch sportlich, z. B. wenn die Kölner Haie den Puck über das Eis ins Tor jagen.

    Koeln LanxessArena 56
  • Art Cologne

    Köln beherbergt die älteste Kunstmesse der Welt. Einmal im Jahr kommen Künstler und Kunstinteressierte auf der Art Cologne zusammen. Auf der Messe präsentieren rund 200 internationale Galerien ihre Kunstwerke, darunter Gemälde, Skulpturen, Installationen und vieles mehr.

    Koeln ArtCologne 56
  • Schokoladenmuseum

    Das Schokoladenmuseum ist für kleine und große Genießer ein Highlight. Hier erfährt man alles rund um die Geschichte, Gewinnung und Veredelung der wohl leckersten Versuchung der Welt.

    Koeln Schokoladenmuseum 56
  • Kranhäuser

    Bei einem Spaziergang durch den Rheinauhafen gibt es außergewöhnliche zeitgenössische Architektur zu sehen. Die drei Kranhäuser, deren Form an die ehemaligen Lastkräne im alten Hafen erinnert, dienen vor allem als Bürogebäude, beherbergen aber auch luxuriöse Apartments und Penthäuser.

    Koeln Kranhaeuser 56

Historisches Köln – auf den Spuren der Römer

  • Römerturm

    Von den 19 Wachtürmen der Kölner Stadtmauer aus dem 2. und 3. Jahrhundert ist der Römerturm am besten erhalten. Das geschichtsträchtige Bauwerk findet man an der Ecke Sankt-Apern- und Zeughausstraße.

    Koeln turm 56
  • Hohe Straße

    Die Ursprünge der Hohe Straße reichen bis in die Römerzeit zurück. Heute lädt die Hohe Straße als Fußgängerzone zum ausgiebigen Einkaufsbummel ein.

    Koeln str 60
  • Praetorium

    Als Palast am Rhein diente das Praetorium als Amtssitz für den Statthalter Kölns. Durch ein Erdbeben zerstört, wurden die Überreste des bedeutsamen Gebäudes erst im Zuge von Bauarbeiten in den 1950er Jahren wiederentdeckt und nun zur Besichtigung ausgestellt.

    Koeln Historisches Praetorium eee16d
  • Ubiermonument

    Das Ubiermonument ist das älteste noch erhaltene deutsche Gebäude aus Stein und wurde etwa im Jahr 4 n. Chr. errichtet. Seine ursprüngliche Funktion ist nicht eindeutig belegt, vermutlich handelte es sich aber um den Wachturm eines Hafens

    Koeln Historisches Praetorium d865bc