Köln

Die Stadt Köln blickt auf eine fast zweitausendjährige Geschichte zurück. Eine Geschichte, an deren Anfang eine Frau steht: Kaiserin Agrippina war es, die im Jahr 50 n. Chr. die Verleihung der Stadtrechte an die Colonia Claudia Ara Agrippinensium (CCAA) durchsetzte – die einflussreiche Gattin von Claudius war gebürtige Kölnerin. Sie verhalf den Bürgern der CCAA zu den Privilegien des römischen Bürgerrechts, und das antike Köln erblühte zu einer der bedeutendsten Städte des römischen Imperiums.

Heute ist Köln die viertgrößte Stadt in Deutschland. Mehr als eine Million Menschen leben hier, dennoch ist die Stadt sehr übersichtlich und eher gemütlich. Durch die geschützte Lage in der Rheinischen Bucht zwischen Bergischem Land und Eifel hat Köln ein gemäßigtes Klima mit milden Wintern und mäßig warmen Sommern. Dank der zentralen Lage und der guten Anbindung über den innerstädtischen Flughafen Köln/Bonn sind auch andere europäische Großstädte von Köln aus gut zu erreichen, z. B. für Ausflüge oder dienstliche Erledigungen. In die Niederlande, Luxemburg und Frankreich reist man schnell und bequem mit dem Auto.

Köln – Luxemburg: 140 km
Köln – Brüssel: 180 km
Köln – Amsterdam: 315 km
Köln – Paris: 403 km
Köln – Berlin: 480 km

Alle Angaben: Luftlinie


Shopping, Kunst und mehr

Die Geschichte mit ihrem reichen kulturellen und architektonischen Erbe, im Zentrum der Dom als Wahrzeichen, prägt das Kölner Stadtbild bis heute. In der Stadt schlägt ein vitales Herz, und damit zieht sie Jahr für Jahr Gäste aus aller Welt in ihren Bann:

  • Köln ist Kunstmetropole mit internationaler Strahlkraft und gilt als eines der führenden Zentren für den weltweiten Kunsthandel.
  • Köln ist Medienstadt: Sieben große Fernsehsender und vier Radioprogramme sind hier auf Sendung.
  • Köln ist Shoppingmetropole. Es soll Menschen geben, die extra für einen ausgiebigen Einkaufsbummel in die Domstadt kommen. In der Schildergasse und der Hohe Straße bleiben – von trendy bis luxuriös – keine Wünsche offen. Auch das Kölner Umland bietet exklusive Einkaufsmöglichkeiten, wie z. B. das Designer Outlet in Roermond.
  • Köln ist Stadt am Rhein. Ufer und Rheinauen bieten Oasen mit Ausblick.
  • Köln ist Stadt der 5. Jahreszeit: Karneval mit allem, was dazugehört.
  • Köln ist Universitätsstadt mit insgesamt 14 staatlichen und privaten Hochschulen; allein an der Universität zu Köln sind rund 45.000 Studenten eingeschrieben.

Köln als Gesundheitsstandort

Und Köln ist Stadt der Medizin und der Gesundheitswissenschaften.

Die Verbindung von Spitzenmedizin an einer herausragenden Universitätsklinik mit und in einer Stadt, die Tradition und Moderne perfekt vereint, macht Köln zunehmend attraktiv für Gesundheitstouristen: Immer mehr Menschen kommen wegen einer Therapie oder eines Eingriffs aus dem Ausland nach Köln. Für Patienten, Rekonvaleszenten sowie auch für mitreisende Angehörige bietet die Stadt alles, was das Herz begehrt: Wallraf-Richartz-Museum und Museum Ludwig, Domschatzkammer und Schokoladenmuseum, Oper und Philharmonie, Theater und Lanxess Arena, Rheinauhafen und Kölner Lichter, Echt Kölnisch Wasser und Kölsch, Kirche und Kamelle. Das alles und noch viel mehr ist Köln.